Über uns

Wer wir sind

  • Inhaber geführtes Familienunternehmen
  • Gegründet im Jahre 1989 in Kreuzlingen
  • Hoch ökonomisch und ökologische Produkte
  • Weltweit einzigartige Technologien

Unser Leitbild

Was sollen wir tun, dass wir Gottes Werke wirken?

Johannes 6,28b

Jonas Hügli, Inhaber und CEO

Pioniergeist und Innovationskraft seit 30 Jahren

Pioniergeist und Innovationskraft seit 30 Jahren Eine neue Technologie von rückstandsfreier Mikroschmierung zur Marktreife zu entwickeln: So lautete das wichtigste Unternehmensziel, als die Unilube AG 1989 in Kreuzlingen gegründet wurde – mit der Vision, die kostspieligen und umweltbelastenden Flutkühlungen durch eine Quasi-Trockenbearbeitung zu ersetzen. Ein ambitioniertes Vorhaben, das schnell zu ersten Markterfolgen führte. Einen grossen Anteil daran hatte der technisch hochversierte Gründer, Geschäftsführer und Visionär Peter Brauchli.

Ein zukunftsweisender Durchbruch

Schon früh zeigte sich das grosse Potenzial dieser wirklich neuen Technologie: Sie bot herausragende Vorteile gegenüber damaligen Sprühnebelgeräten und ist besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadiskussion sowohl das ökologischste als auch das ökonomischste Verfahren in der Zerspanung von metallischen Werkstoffen.

Weiterentwicklung mit viel Power

Dank engagierter Forschung und praxisorientierter Weiterentwicklung hat sich die Unilube AG inzwischen einen beachtlichen technischen Vorsprung auf dem Gebiet der Mikro-Dosierung und des Mikro-Schmierfilmauftrags sowie im relevanten Bereich der Tribologie erarbeitet – und erzielt täglich herausragende Resultate im praktischen Betrieb.

Alleinstellung im Wettbewerb

Als weltweit einziger Anbieter dieser bemerkenswerten Technologie von einer rückstandsfreien Verbrauchsschmierung haben wir das Spektrum der Anwendungsgebiete deutlich erweitert: So ersetzen unsere MinimalSchmierSysteme z. B. die konventionellen Flutkühlverfahren mit Emulsionen oder Ölen. Überall dort, wo ein Gleit- oder Schutzfilmauftrag hochwirksam Reibung oder Kontakt eliminieren muss, kommen unsere Systemtechniken zum Einsatz. Zudem ist das auf das Mikrogramm genaue Dosieren niedrig viskoser Medien unterschiedlichster Provenienzen eine unserer Kernkompetenzen. Als OEM (Original Equipment Manufacturer) für Minimalschmier- und Dosiertechnik beliefern wir namhafte, global agierende Unternehmen. Was unsere Kunden aus dem Bereich der Werkzeug- und Umformtechnik besonders schätzen, ist die herausragende Wirtschaftlichkeit unserer Prozesstechnologien mit den absolut tiefsten Gesamtkosten im Betrieb (Total Cost of Ownership). Zudem sind unsere umweltfreundlichen Produkte für eine Reihe von Spezialanwendungen in der Automobilindustrie, Optik und Medizinaltechnik unverzichtbar.

"Tropfen statt Liter": Dosierung der nächsten Generation

Weniger ist mehr: Das ist unser Motto für eine funktionierende Quasi-Trockenbearbeitung. Dabei denken wir stets auch in die Zukunft: So garantieren unser ausgewiesenes Fachwissen und die konsequente Investition in die Produktentwicklung und Fertigungsqualität unseren Kunden einen zuverlässigen Betrieb der Systeme auch nach vielen Jahren intensivster Nutzung. Ein wichtiger, verlässlicher Baustein für ihren wirtschaftlichen Erfolg! Damit auch die nächste Generation von unseren kosteneffizienten Verbrauchsschmierungen profitieren kann, hat Jonas Hügli im Jahr 2018 die Firmennachfolge und Geschäftsführung der Unilube AG übernommen. Als persönlich haftender Inhaber steht er für die notwendige Kontinuität, den Pioniergeist und das umfassende Fachwissen, das für eine nachhaltige Richtungsgebung in der Metallindustrie zukünftig notwendig ist: Eine aufstrebende Technologie weiterentwickeln und Trends setzen, das ist das Ziel!

Ressourcen schonen, Verantwortung übernehmen: Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

«Verdienen durch dienen» war schon zu Gründerzeiten ein Leitprinzip unserer Unternehmenskultur. Auch in Zukunft möchten wir nur ethisch vertretbare und nachhaltige Technologien am Markt anbieten. Dies bedeutet für uns, Verantwortung für zukünftige Generationen zu übernehmen und nachhaltig in Einklang mit der Umwelt zu wirtschaften. Was in der Politik oft nur populistische Worthülsen sind, versuchen wir pragmatisch und für alle Beteiligten sinnvoll in die Tat umzusetzen: Dazu gehört auch die Bereitschaft, unsere einzigartige Technologie mit Marktbegleitern zu teilen, damit unsere Vision zum Wohle künftiger Generationen Wirklichkeit werden kann. Mit unserer Vision «5:50» setzen wir uns dafür ein, dass alle Anbieter von Minimalschmiertechnik gemeinsam mit UNIILUBE den derzeitigen Marktanteil von unter 5 % auf über 50 % steigern. Ziel ist es, dass damit auch endlich die Industrie in ihrer Gesamtheit ihren längst überfälligen Beitrag zum Schutz von Mensch und Umwelt beiträgt.