Eine Fräsmaschine mit einem Arbeitsraum von 6x2m für unter 200‘000 CHF. Swiss-Made CNC Industrieroboter mit offenem Späne-Konzept

 

Zeigt einen Industrieroboter von MABI-Robotic geeignet für das Fräsen mit Unilube Minimalmengenschmierung.Ein innovativer Ansatz

Riesige Werkzeugmaschinen sind oft mit einer massiven Investition verbunden. Die Späne werden geschaufelt und Ehrfurcht breitet sich aus, wenn man die Fundamente sieht auf denen diese Monstermaschinen stehen.

 

Gehört dies jetzt alles der Vergangenheit an? Die Firma MABI Robotic fährt ein Konzept auf, welches zum nachdenken anregt. Warum nicht einfach einen Roboter nehmen um diese riesigen Werkstücke zu fräsen? Bis jetzt scheiterte dieser Ansatz immer mangels Präzision und Wiederholgenauigkeit. Eine Wiederholgenauigkeit von 0.02mm und eine absolute Präzision von 0.2mm wären ausreichend, bei einem Arbeitsraum von 6 x 2 Metern ist dies mehr als beachtlich.

Wohl kann man noch keine Hochpräzisionsteile damit fräsen und das Gewindeschneiden ist von der Spindel her auf M12 beschränkt. Dennoch, bei gewissen Grossbauteilen reicht diese Wiederholgenauigkeit mehr als aus, um zuverlässig Werkstücke herzustellen. Und anstatt Gewindeschneiden kann man ja auch Gewindefräsen womit dann auch die M12 Beschränkung fällt.

 

Benutzerfreundliches Schmiersystem

Was uns besonders freut ist, dass MABI Robotic auf die innovativen Schmiersysteme von Unilube setzt. Ob Stahl oder Aluminiumbearbeitung oder auch Zeigt einen Fräsroboter von MABI-Robotic ausgerüstet mit einem Minimalmschmiersystem von Unilube beim Fräsen während einer Maschinenabnahme.Kunststoffbearbeitung, mit der Quasi-Trockenbearbeitung von Unilube funktioniert es perfekt. Es gibt keine Emulsion-Pfützen oder aufwendige Wartung des Kühlschmierstoffes. Die grossen Filteranlagen für Kühlschmierstoffe entfallen komplett. Gerade bei einem grossen Bearbeitungsraum sind die Installationen für die Zu- und Abfuhr sowie Aufbereitung des Kühlschmierstoffes ein grosser Kostenblock.

 

Türöffner für sinnvolles Späne-Konzept

Ein weiterer und ganz wichtiger Punkt bei grossen Werkstücken ist ein funktionierendes Späne-Konzept. Aktuell werden hier oft Späne von Hand geschaufelt was das Zeug hält. Mit den Fräsrobotern von MABI Robotic können auch an dieser Front wichtige Produktionsvorteile gewonnen werden. Ob der Roboter an der Wand oder an der Decke montiert ist spielt keine grosse Rolle. Genau dies macht den Weg frei für innovative Aufspannungen des Werkstücks oder einem klugen Späne-Konzept. In jedem Fall sind die Investitionen in ein Fundament beim Fräsroboter von MABI Robotic, verglichen mit einer Fräsmaschine mit klassischem Maschinenbett, vernachlässigbar.

Klar, die klassischen Hochpräzisions-Werkzeugmaschinen wird die wachsende Robotertechnik nicht verdrängen, aber in der Kunststoffbearbeitung, zum Beispiel für den Modellbau, ist der Platz unbestritten.

In unserer gemeinsamen Zusammenarbeit haben wir eine Gemeinsamkeit festgestellt. Sowohl die MABI Robotic AG als auch die Unilube AG sind Hersteller von innovativen Produkten und staunen selber immer wieder darüber, was die Produkte in der Praxis eigentlich alles leisten und können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

MABI-Robotic                                     Unilube
Danijel Tipura                                     Jonas Hügli
+41 56 463 65 00                               +41 71 672 65 22
www.mabi-robotic.com                   www.unilube.ch

 

Hat Ihnen dieser Blog-Beitrag gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir versorgen Sie mit aktuellem Fachwissen rund um die Quasi-Trockenbearbeitung.

Zeigt einen LKW mit Umzugskartons. Symbolbild für den Firmenumzug der Unilube AG Aktuelles

Neuer Standort auf dem Seerücken von Kreuzlingen

Jetzt noch vor dem Umzug bestellen! Einen Steinwurf von Kreuzlingen entfernt ziehen wir im November / Dezember 2021 an unseren …

Zeigt einen Fräser mit interner Kühlmittelzufuhr (IKZ) einmal stehend einmal rotierend. Dabei wird ein Schmierstoff mit fluorsezierendem Marker benützt. Der fluoreszierende Schmierstoff leuchtet grell auf und ist klar ersichtlich. Forschungsergebnis von Unilube in der Minimalmengenschmierung. Future Concepts

Fluoreszierender Hochleistungsschmierstoff

Prozessüberwachung an der Schlüsselstelle Hat eine effektive Prozessüberwachung der Minimalmengenschmierung in Werkzeugmaschinen eine Chance? Lässt sie sich dort überhaupt umsetzen? …

Zeigt einen Haufen Metallspäne. Sinnbild für ein effektives Metallspäne Recycling mit Unilube. Technik Talk

Metallspäne-Recycling

Wertschöpfende, zukunftsfähige und nachhaltige Methoden für das Recycling von Metallspänen. Metallspäne, die mit klassischen Kühlschmierstoffen behaftet sind, werden früher oder …

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin